Deutscher Gewerkschaftsbund

04.06.2018
Dokumentation der Fachtagung

aktiv² - gemeinsam Handeln im Betrieb

Wie inklusiv ist der hessische Arbeitsmarkt?

Haben Schwerbehinderte tatsächlich seit 2017 bessere gesetzliche Möglichkeiten, ihr Leben, und damit auch ihr Arbeitsleben selbst zu bestimmen? Mit dieser Frage beschäftigten sich die etwa 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 24. April in Frankfurt, die sich als Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs- oder Personalräte in Hessens Betrieben engagieren. Eingeladen hatten der Deutsche Gewerkschaftsbund Hessen-Thüringen und das Integrationsamt des Landeswohlfahrtsverbands Hessen. In einer Diskussion mit der Referentin Dagmar Greskamp von Aktion Mensch ist sehr deutlich geworden, dass bei vielen Inklusionsmaßnahmen die Expertise der Arbeitnehmervertretungen noch ungenutzt bleibt.  

Großen Handlungsbedarf sahen die Teilnehmenden bei der unbefriedigenden Einbeziehung der stellvertretenden Schwerbehindertenvertreterinnen und -vertretern und beim Abbau der Schwierigkeiten und Hürden im Zuge von Anerkennungsverfahren. In der Expertenrunde ging es um unterschiedliche Möglichkeiten betrieblicher Einflussnahme, die beispielhaft für ein gutes Miteinander der unterschiedlichen Akteure stehen.

Zum Abschluss der Veranstaltung überraschte Frau Rosita Schlembach vom Integrationsamt Kollegin Brigitte Baki mit einem kleinen Abschiedsgeschenk. Kollegin Baki begleitete zum letzten Mal diese Tagung, da sie kurz vor der passiven Phase der Altersteilzeit steht. Seit 2009 koordinierte sie gemeinsam mit Frau Schlembach diese Veranstaltung, die damals noch auf dem Hessentag stattfand. Später ging die Veranstaltungsreihe aktiv² – gemeinsam Handeln im Betrieb daraus hervor. Frau Schlembach wünschte Frau Baki alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt.

Abschließend stellte Frau Baki den Kollegen André Schönewolf als ihren Nachfolger in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik den Teilnehmenden vor. Er wird zukünftig mit Frau Schlembach die Veranstaltungsreihe fortführen.


Nach oben

Wähl, was dir wichtig ist

Wähl was dir wichtig ist

PART GmbH für digitales Handeln

DGB Hessen-Thüringen auf facebook

Wanderausstellung "...gerade Dich, Arbeiter, wollen wir!"

Wanderausstelung "...gerade Dich, Arbeiter, wollen wir!"

DGB Hessen-Thüringen

Reichtumsuhr Deutschland

Ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen & ver.di Hessen

 

Informationen zur Reichtumsuhr hier 

DGB-Infoservice einblick

Gegenblende