Deutscher Gewerkschaftsbund

13.02.2017

Digitalisierung der Arbeitswelt: Für „Gute Arbeit 4.0“ in Hessen und Thüringen!

Positionspapier des DGB Hessen-Thüringen

Digitaliserung der Arbeitswelt

DGB

Die Digitalisierung hat einen fundamentalen Wandel für die Beschäftigten und deren Arbeitswelt zur Folge. Dieser muss aus Sicht des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen und seiner Mitgliedsgewerkschaften aktiv gestaltet werden. Die Landesregierungen in Hessen und Thüringen sind aufgefordert, ihre Digitalisierungspolitik an einer Strategie für „Gute Arbeit“ auszurichten. Ziel muss es sein, die Möglichkeiten des technischen Fortschritts für eine human gestaltete Arbeitswelt zu nutzen. Hierfür muss eine Abschätzung der sozialen Folgen der Digitalisierung vorgenommen werden. Der Wandel wird nur dann erfolgreich sein, wenn der DGB und die Gewerkschaften ebenso an der Digitalisierungspolitik der Landesregierungen beteiligt werden wie die Betriebs- und Personalräte.


Nach oben