Deutscher Gewerkschaftsbund

ACHTUNG: ENTFÄLLT

Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!

Im Haus der Sozialen Dienste (Erfurt) u.a. mit Annelie Buntenbach vom DGB-Bundesvorstand

iCal Download

ACHTUNG: ENTFÄLLT!

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften drängen die Bundesregierung seit Jahren zu einem Kurswechsel in der Rentenpolitik. Mit ihrer Kampagne haben sie erneut eine grundsätzliche rentenpolitische Diskussion in Gang gesetzt. Die Gewerkschaften erwarten, dass die Bundesregierung endlich wirksame Maßnahmen dafür ergreift, dass alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach einem langen Arbeitsleben von ihrer Rente in Würde leben können.
Mittlerweile hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein „Gesamtkonzept“ zur Alterssicherung mit kurz- und längerfristigen Maßnahmen vorgelegt. Wir wollen diskutieren, ob und wie die Forderungen der Gewerkschaften und Sozialverbände aufgegriffen wurden und ob die Vorschläge der Bundesregierung dem gerecht werden, was wir für nötig halten.

Programm


17:00 Uhr Eintreffen und Imbiss


17:30 Uhr Begrüßung: Gabriele Kailing, Bezirksvorsitzende DGB Hessen-Thüringen


17:40 Uhr Die gesetzliche Rente stärken: Annelie Buntenbach, Vorstandsmitglied DGB-Bundesvorstand

18:10 Uhr Für eine Rente mit Niveau: Dr. Johannes Steffen, Redakteur von Portal-Sozialpolitik

anschließend Fragen und Kommentare
Moderation: Julia Langhammer, DGB Hessen-Thüringen

19:20 Uhr Ausblick: Sandro Witt stellv. Bezirksvorsitzender DGB Hessen-Thüringen

ca.19:30 Uhr Ende

 

Zur Anmeldung bitte dieses Fomular verwenden. Anmeldeschluss ist der 1. Juni 2017.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten