Deutscher Gewerkschaftsbund

07.09.2016

DGB: Erbschaftssteuerreform muss verfassungskonform werden

Gabriele Kailing, Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, erklärt mit Blick darauf und anlässlich der heute veröffentlichten Untersuchung des IMK-Instituts der Hans-Böckler-Stiftung zur Erbschaftssteuerreform: „Das vorliegende Gesetz zur Erbschaftssteuerreform wird in keiner Weise dem Auftrag des Bundesverfassungsgericht gerecht, einen verfassungskonformen Vorschlag zu machen, mit dem Betriebsvermögen angemessen besteuert werden. So sieht der Gesetzentwurf zum einen zu viele Privilegien für Unternehmenserbinnen und -erben vor. Die Autoren einer heute veröffentlichten Untersuchung des IMK-Instituts der Hans-Böckler-Stiftung zur Erbschaftssteuerreform warnen zudem davor, dass sich reiche Erben mithilfe des neuen Gesetzes arm rechnen könnten.“

Um zu einer von der Konjunktur unabhängigen Stärkung der Einnahmeseite der öffentlichen Haushalte zu kommen, sei es unerlässlich große Erbschaften, Vermögen und Unternehmensgewinne endlich stärker bei der Finanzierung des Gemeinwesens in die Pflicht zu nehmen. Angesichts enormer Investitionsbedarfe und der Haushaltslage der Kommunen wäre es fahrlässig, jetzt nicht endlich damit anzufangen.

Hinweis:

Die Studie des IMK-Instituts der Hans-Böckler-Stiftung zur Erbschaftssteuerreform finden Sie hier http://www.boeckler.de/pdf/p_imk_pb_4_2016.pdf

Nachstehend die Pressemeldungen für hessen und Thüringen in vollem Wortlaut.


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Handlungsfähiger Staat – für Alle!

Zum Dossier

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
KIP 2: Ein weiterer Tropfen auf den heißen Stein
Aus Sicht des DGB Hessen-Thüringen ist das heute vom hessischen Finanzminister, Thomas Schäfer, vorgestellte Kommunale Investitionsprogramm 2 (KIP) zu klein, um dem tatsächlichen Sanierungsbedarf an Hessens Schulen zu begegnen. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB: Erbschaftssteuerreform muss verfassungskonform werden
Morgen beginnen die Verhandlungen im Vermittlungsausschuss des Bundestages über das Gesetz zur Erbschaftssteuerreform. Der DGB Hessen-Thüringen fordert ein verfassungskonformes Gesetz, das Betriebsvermögen angemessen besteuert Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB: Erbschaftssteuerreform muss verfassungskonform werden
Morgen beginnen die Verhandlungen im Vermittlungsausschuss des Bundestages über das Gesetz zur Erbschaftssteuerreform. Der DGB Hessen-Thüringen fordert ein verfassungskonformes Gesetz, das Betriebsvermögen angemessen besteuert. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten