Deutscher Gewerkschaftsbund

25.01.2014

DGB-RegionsgeschäftsführerInnen des Bezirkes Hessen-Thüringen gewählt

Auf der heutigen (25.1.2014) Bezirkskonferenz des DGB Hessen-Thüringen in Bad Hersfeld wurden die Regionsgeschäftsführer/innen, die regionalen Vertreter/innen des Bezirkes, gewählt. Sie sind die Ansprechpartner der ehrenamtlichen Stadt- und Kreisverbände und unterstützen sie in ihrer Arbeit vor Ort. Sie sind die Bindeglieder zum Bezirk Hessen-Thüringen. Für die Region Nordhessen ist Michael Rudolph zuständig. Er wurde mit 95 Prozent der Stimmen gewählt. Für die Region Mittelhessen ist Matthias Körner zuständig. Er wurde mit 95 Prozent der Stimmen gewählt.

Für die DGB-Region Rhein-Main zuständig ist Harald Fiedler. Er wurde mit 93 Prozent der Stimmen gewählt. Für die DGB-Region Südhessen ist Jürgen Planert zuständig. Er wurde mit 93 Prozent der Stimmen gewählt. Für die Region Südosthessen ist Alexandre da Silva zuständig. Er wurde mit 93 Prozent der Stimmen gewählt. Neu hinzu kommt Renate Licht als Regionsgeschäftsführerin für Thüringen. Sie wurde mit 82 Prozent der Stimmen gewählt.

 

Bezirkskonferenz

Frank Humpenhorst

Bis auf Licht waren alle genannten zuvor bereits als Regionsvorsitzende tätig. Als solche waren sie bislang auf Regionsdelegiertenkonferenzen gewählt worden. Als Regionsgeschäftsführer/innen wurden sie auf der Bezirkskonferenz jetzt erstmals gewählt. Damit schließt der Bezirk seine 2010 begonnene bundesweite Organisationsreform für Hessen-Thüringen ab.

Hinweis: Sie finden die Lebensläufe der Kolleginnen und Kollegen auf der Homepage des Bezirkes des DGB Hessen-Thüringen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Renate Licht: 76 Ja, 16 Nein, 4 Enthaltungen

Harald Fiedler: 88 Ja, 7 Nein, 1 Enthaltung

Jürgen Planert: 88 Ja, 6, Nein, keine Enthaltung

Alexandre da Silva: 88 Ja, 6 Nein, 1 Enthaltung

Michael Rudolph: 92 Ja, 4 Nein, keine Enthaltung

Matthias Körner: 89 Ja, 5 Nein, keine Enthaltung

Pressemitteilung


Nach oben
23.01.2014
Vi­ta Re­na­te Licht, Mi­cha­el Ru­dol­ph, Jür­gen Pla­ner­t, Alex­an­der Da Sil­va, Mat­thi­as Kör­ner und Ha­rald Fied­ler
Der DGB Bezirk Hessen-Thüringen hat sechs Regionen: Thüringen, Nordhessen, Südhessen, Mittelhessen, Südosthessen und Frankfurt-Rhein-Main. Die RegionsgeschäftsführerInnen sind jeweils in ihrer Region verantwortlich für die Binnenstruktur und für die hauptamtliche Unterstützung der regionalen Arbeit des DGB und die Koordination und Mitarbeit in übergreifenden Themen.
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Regionsgeschäftsführer/innen des Bezirkes Hessen-Thüringen gewählt
Auf der heutigen (9. Dezember 2017) 5. Ordentlichen Bezirkskonferenz des DGB Hessen-Thüringen in Frankfurt am Main wurden neben dem geschäftsführenden Bezirksvorstand auch die Regionsgeschäftsführerinnen und Regionsgeschäftsführer, die regionalen Vertreterinnen und Vertreter des Bezirkes, gewählt. Sie sind die Ansprechpartner der ehrenamtlichen Stadt- und Kreisverbände und unterstützen sie in ihrer Arbeit vor Ort. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Michael Rudolph zur Wahl als Vorsitzender des DGB Bezirkes Hessen-Thüringen vorgeschlagen/Sandro Witt zur Wiederwahl als Stellvertreter vorgeschlagen
Michael Rudolph, bislang Regionsgeschäftsführer des DGB in Nordhessen, soll neuer Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen werden. Das schlagen der DGB-Bundesvorstand und der DGB-Bezirksvorstand Hessen-Thüringen den 100 Delegierten vor, die auf der 5. Ordentlichen Bezirkskonferenz am 9. Dezember 2017 in Frankfurt darüber abstimmen werden. Zur Pressemeldung
Artikel
Lebensläufe der RegionsgeschäftsführerInnen des DGB Bezirkes Hessen-Thüringen
Hier finden Sie die Lebensläufe der RegionsgeschäftsführerInnen der DGB Regionen Thüringen, Südhessen, Südosthessen, Mittelhessen sowie Rhein-Main. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten