Deutscher Gewerkschaftsbund

Bildungsprogramm DGB-Jugend Hessen

Organisatorisches

Wer kann teilnehmen?
An unseren Seminaren können grundsätzlich alle teilnehmen, die sich für das Seminar interessieren. Dabei ist es ganz egal, ob du Schülerin oder Schüler bist, zur Zeit eine Ausbildung machst, studierst, arbeitest oder arbeitslos bist. Einige unsere Angebote sind dafür gedacht, dass ehrenamtlich Tätige der Gewerkschaftsjugend ihre Arbeit besser machen können. Die Inhalte sind sicher auch für andere Menschen von Nutzen, doch stehen Erfahrungen aus der Gewerkschaftsarbeit dabei im Mittelpunkt. Sollte bei den Seminarbeschreibungen keine Zielgruppe ausdrücklich genannt sein, dann richtet sich das Seminar an alle, die Lust haben mitzumachen.

Wie ist das mit den Kosten?
Ob und wie viel dein Seminar kostet, findest du bei der konkreten Seminarausschreibung. Bei allen Seminaren sind im Teilnahmebeitrag Unterbringung, Verpflegung und Lehrgangsmaterial enthalten. Sofern nichts anderes angegeben ist, sind die Reisekosten von dir selbst zu tragen. Anders ist das bei Reisen ins Ausland. Hier wird vorher ein gemeinsamer Abreiseort in Hessen (z.B. Frankfurt oder Kassel) bekannt gegeben, von dem aus wir gemeinsam starten. Du musst dann nur die Kosten von deinem Wohnort bis zu diesem verabredeten Abreiseort zahlen, der Rest ist für dich bereits im Preis inbegriffen. Unser Angebot richtet sich auch an Leute, die nicht Mitglied in einer Gewerkschaft sind. Von diesen verlangen wir lediglich einen etwas höheren Teilnahmebeitrag. Inhaber der JULEICA können zu den Konditionen von Gewerkschaftsmitgliedern teilnehmen.

Wie funktioniert's?
Im Grunde genommen ganz einfach. Such dir ein Angebot raus, welches dich interessiert, schick deine Anmeldung an das dafür zuständige Jugendbüro und dann versorgen wir dich mit allen Unterlagen und Infos, die du für die Teilnahme an diesem Seminar brauchst. Solltest du vorab Fragen zu einzelnen Seminaren haben, dann ruf einfach bei uns an! Wenn du deinen rechtlichen Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchtest, informiere dich hier über die Freistellung nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Erwachsenenbildung: Gesetzentwurf mit großem Nachbesserungsbedarf
Aus Sicht des DGB und der Gewerkschaften gibt es Korrekturbedarf bei der Novellierung des Thüringer Erwachsenenbildungsgesetzes. Sandro Witt, stellv. Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen zeigt sich am Rande der Anhörung dazu im Thüringer Landtag jedoch zuversichtlich, dass der Bedarf vom Gesetzgeber gesehen werde. Zur Pressemeldung
Artikel
Bildungsprogramm der DGB-Jugend Hessen-Thüringen für 2015 erschienen!
Auch in 2015 warten viele interessante Bildungsurlaube und Seminare auf hessische Auszubildende und junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. weiterlesen …
Aktion
Bildungsfreistellung in Thüringen: Azubis nicht schlechter stellen! Fotoaktion „#5Tage“
Die Bildungsfreistellung in Thüringen kommt! Super! Aber Azubis in Thüringen sollen nur drei statt fünf Tage Bildungsfreistellung bekommen. Wir sagen: Gleiche Rechte für Azubis! Unterstütze diese Forderung und schicke uns ein kreatives Foto mit dem Motto "Azubis nicht schlechter stellen! #5Tage!" weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten