Deutscher Gewerkschaftsbund

24.11.2016

Parlamentarischer Abend des DGB im Hessischen Landtag

Am 23. November war der DGB Hessen-Thüringen mit seinem Parlamentarischen Abend zu Gast im Hessischen Landtag.

Für den Landtag begrüßte die Vizepräsidentin Heike Habermann. Sie betonte in ihrer Rede die große Bedeutung des DGB und der Gewerkschaften, wenn es darum geht, für soziale Gerechtigkeit, Chancengleicht und den gesellschaftlichen Zusammenhalt einzutreten. Sie gratulierte dem DGB Hessen zudem zu seinem 70jährigen Bestehen

Innenminister Peter Beuth, der für die Landesregierung das Grußwort hielt, ging insbesondere auf die Unterschiede zwischen Landesregierung und DGB ein. Anders als die hessische Landesregierung halten der DGB und die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes die Rückkehr des Landes in die Tarifgemeinschaft der Länder, die Eins-zu-eins-Übertragung des Tarifergebnisses für die Angestellten im öffentlichen Dienst und eine sofortige Absenkung des wöchentlichen Arbeitszeit von 42 auf 40 Stunden für dringend geboten.

Gabriele Kailing, die Vorsitzende des DGB-Bezirkes, kritisierte in ihrer Rede, dass immer mehr Arbeitgeber Tarifflucht begehen. Sie hob dabei den Vorbildcharakter der Landesregierung hervor und forderte sie auf, die eigene „Tarifflucht“ zu beenden und in die TV-L zurückzukehren. Mit Blick auf die aktuelle Debatte um eine Reform der hessischen Verfassung stellte sie klar, dass die Gewerkschaften erwarten, dass dort festgeschriebene Sozialstaatscharakter unangetastet bleibt.

Im Anschluss an die Eröffnung bot sich Gelegenheit für Gespräche. Zahlreiche Abgeordnete waren der Einladung des DGB gefolgt, um mit den Spitzen der Gewerkschaften und den bezirklichen Fachvertreterinnen und –vertretern Gespräche zu führen.

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB: Mehr Anstrengungen im sozialen Wohnungsbau erforderlich
Anlässlich der am Mittwoch dieser Woche stattfindenden Anhörung zum Entwurf der Landesregierung für ein Wohnrauminvestitionsprogrammgesetz fordert der DGB Hessen-Thüringen die Landesregierung auf, mehr zu tun. Zur Pressemeldung
Datei
DGB-Stellungnahme Sondervermögen
DGB-Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU und BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN für ein Gesetz über das Sondervermögen „Universitätsbibliothek Frankfurt am Main und Wohnraum- und Wohnumfeldförderung“, Drucksache: 19/6296 weiterlesen …
Pressemeldung
DGB begrüßt bei Anhörung im Thüringer Landtag geplante Änderung des Personalvertretungsgesetzes
In Ergebnis der gestrigen Anhörung im Innen- und Kommunalausschuss zeigt sich der Vorsitzendes des DGB Hessen-Thüringen, Michael Rudolph optimistisch, dass der Thüringer Landtag den Gesetzentwurf nachbessern wird Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten