Deutscher Gewerkschaftsbund

14.04.2014
DGB-Jugend zu Europa

Veranstaltung am 19. Mai: Die Krise in Europa und ihre Folgen

Vortrag & Diskussion im DGB-Haus Darmstadt

Die Eurokrise hat in den südeuropäischen Ländern verheerende Auswirkungen: Arbeitslosenquoten bis zu 30 Prozent, eine Jugendarbeitslosigkeit von über 50 Prozent, dramatische Kürzungen von öffentlichen Leistungen und vieles mehr sind die Folgen einer verheerenden Spar- und Kürzungspolitik. Damit einhergehend lässt sich in vielen europäischen Ländern ein Erstarken nationalistischen und ausgrenzenden Denkens beobachten. Diskussion mit:

Kai Eicker-Wolf, Referent für Wirtschaftspolitik beim DGB Hessen-Thüringen, wird die neoliberale Ausrichtung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit der letzten 20 Jahre in Europa beleuchten und nach Alternativen fragen: Wie ist die Eurokrise zu überwinden, und welche Konturen sollte ein europäisches Sozialmodell aufweisen?

Dr. Patrick Schreiner; Referent für Wirtschaft, Umwelt und Europa beim DGB Bezirk Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt, wird der Frage nach derzeitigen Ausgrenzungstendenzen und Nationalismus, der Entsolidarisierung und Verelendung sowie autoritären Krisenbewältigungs- und Herrschaftstrategien innerhalb der EU nachgehen

Montag 19.05.14  20 Uhr

im Hans-Böckler-Saal

Gewerkschaftshaus Darmstadt - Rheinstr. 50

 

Eurozeichen

Lupo_pixelio.de


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Mündliche Ergänzung zum Geschäftsbericht von Gabriele Kailing
Die mündlichen Ergänzungen zum schriftlichen Geschäftsbericht des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen von 2014 - 2017. weiterlesen …
Datei
Broschuere Gewerkschaftspolitische Forderungen zur Landtagswahl
Die Forderungen der Gewerkschaften sind unten den Überschriften Gute Arbeit, Bildung und sozialer Zusammenhalt in einem 22-seitigen Eckpunktepapier zusammengefasst. weiterlesen …
Artikel
Der 1. Mai in der Region Südosthessen
Wir stehen für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit. Dafür kämpfen Gewerkschaften! weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten