Deutscher Gewerkschaftsbund

19.02.2015
Podiumsdiskussion am 12. März 2015 im DGB-Haus Frankfurt

Sparpolitik oder Investitionen? Wege aus der Krise Europas

Öffentliche Einladung zur Podiumsdiskussion

Im Vorfeld der Eröffnung des neuen Gebäudes der Europäischen Zentralbank (EZB) laden wir zu einer Diskussi-onsveranstaltung ins Frankfurter Gewerkschaftshaus ein. Die geplanten Proteste von Blockupy anlässlich der EZB-Eröffnung und nicht zuletzt der Regierungswechsel in Griechenland haben die Debatte um den richtigen Weg aus Wirtschaftskrise und Staatsverschuldung in der EU neu belebt.
Ist die zurzeit herrschende europäische Wirtschaftspolitik, die auf Konsolidierung der Staatshaushalte, Privatisie-rungen und Kürzungspolitik setzt, der richtige Weg aus der Krise? Die DGB-Gewerkschaften und der Europäische Gewerkschaftsbund sagen: Nein, wir brauchen mehr Investitionen und eine Politik, die Perspektiven schafft für abhängig Beschäftigte, sozial Schwache, Jung und Alt; eine Politik, die Arbeitnehmer- und Gewerkschaftsrechte stärkt und nicht beschneidet.
Auf der Veranstaltung möchten wir Hintergründe und Auswirkungen der aktuellen europäischen Krisenpolitik er-klären und hinterfragen und unterschiedliche Positionen dazu zu Wort kommen lassen. Wir freuen uns auf eine spannende, ergebnisorientierte Diskussion.


Auf dem Podium:
Gabriel Glöckler, Abteilungsleiter im Generalsekretariat der EZB
Dr. Dierk Hirschel, Chefökonom ver.di Berlin
Johannes Priesemann, International and European Public Services Organisation (IPSO), Vice President
Dr. Thomas Seibert, Blockupy-Aktivist

Moderation:
Daniel Baumann, Frankfurter Rundschau Ressortleiter Wirtschaft

Zeit und Ort
12. März 2015, 18.00 Uhr
DGB Haus Frankfurt am Main Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, Wilhelm-Leuschner-Saal

dgb haus

dgb frankfurt


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Bildungsprogramm DGB Jugend Hessen für 2017 erschienen
Das Bildungsprogramm der DGB-Jugend Hessen für 2017 gibt es in den DGB-Jugendbüros gedruckt und hier als pdf. weiterlesen …
"I Believe in Solidarity!"
Im Rahmen des deutsch-griechischen Austausches gewerkschaftlicher Solidaritätsbündnisse besuchte eine Gruppe griechischer Kolleginnen und Kollegen in der vergangenen Woche den DGB Bezirk Hessen-Thüringen. Sie waren auch in Mittelhessen zu Gast, wo sie auch mit der Gewerkschaftsjugend ins Gespräch gekommen sind. Hier ein paar Eindrücke des Besuchs. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB und VhU begrüßen erleichterten Hochschulzugang für Facharbeiter
Der DGB Hessen-Thüringen und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) freuen sich, dass seit dem Wintersemester Facharbeiter mit einem Abschluss von mindestens 2,5 in einem dreijährigen Ausbildungsberuf ohne die bisherigen zusätzlichen Voraussetzungen an staatlichen hessischen Hochschulen ein Studium aufnehmen können. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten