Deutscher Gewerkschaftsbund

05.10.2016

Parlamentarischer Abend in Thüringen

Am 28. September war der DGB-Bezirk Hessen-Thüringen mit einem parlamentarischen Abend zu Gast im Thüringer Landtag. Die Ministerinnen und Minister, zahlreiche Abgeordnete und der Ministerpräsident des Landes, Bodo Ramelow waren der Einladung des DGB gefolgt, um mit den Spitzen der Gewerkschaften und den bezirklichen Fachvertreterinnen und –vertretern Gespräche zu führen.

 

Nach der Begrüßung durch den Landtagspräsidenten Christian Carius, dem Grußwort des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und der Rede der Vorsitzenden des DGB-Bezirkes Gabriele Kailing, fand eine Diskussionsrunde zu gewerkschaftlich relevanten Fragestellungen der aktuellen Landespolitik statt. Mit den Fraktionsvorsitzenden Susanne Henning-Wellsow (DIE LINKE), Matthias Hey (SPD), Dirk Adams (Bündnis 90/Grüne) und Mike Mohring (CDU) diskutierte der stellv. Vorsitzende des Bezirkes, Sandro Witt, über Themen wie die anstehende Gebietsreform, die Situation der öffentlichen Haushalte sowie die Tarifbindung in Thüringen.

 

Parlamentarischer Abend Thüringen

Diskussionsrunde Daniel Jurkowski


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Dossier
Handlungsfähiger Staat – für Alle!
Der DGB Hessen-Thüringen und seine Mitgliedsgewerkschaften setzen sich für einen handlungsfähigen Staat ein, der öffentliche Dienstleistungen in hoher Qualität und in ausreichendem Umfang zur Verfügung stellt. weiterlesen …
Artikel
DGB: Erbschaftssteuerreform muss verfassungskonform werden
Morgen beginnen die Verhandlungen im Vermittlungsausschuss des Bundestages über das Gesetz zur Erbschaftssteuerreform. Der DGB Hessen-Thüringen fordert ein verfassungskonformes Gesetz, das Betriebsvermögen angemessen besteuert. weiterlesen …
Artikel
Vereinbarkeit 2.0 - Jahrestagung der Thüringer Allianz für Familie und Beruf
Auf der Jahrestagung am 24.11.2016 in der IHK Erfurt werden neue Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen und Beschäftigte vorgestellt. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten