Deutscher Gewerkschaftsbund

20.08.2012

Die DGB-Jugend Frankfurt zu Gast beim DIDF-Jugendcamp auf Föhr

DIDF-Camp

dgb/begass

Vom 27.07. bis 30.07.2012 nahm die DGB-Jugend Frankfurt am 10-tägigen Camp der DIDF Jugend auf der Nordseeinsel Föhr teil. Die „Föderation Demokratischer Arbeitervereine“ (dt. Übersetzung von DIDF) ist ein Dachverband von Arbeiter- und Kulturvereinen und wurde 1980 gegründet. Neben dem Kennenlernen und dem Austausch ging es natürlich auch um Inhalte.

 

Gemeinsam mit der DIDF-Jugend Frankfurt ging es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Richtung Föhr. Am späten Freitagnachmittag bezog man im Camp die Zelte. Nach einem gemeinsamen Abendessen der 200 Teilnehmer, welche aus allen Ecken Deutschlands und Österreich angereist waren, ging es an die Vorbereitung der Seminare. Am Abend zur Auftaktveranstaltung des Camps wurde nochmals das Motto des Treffens „So wollen wir leben“ präsentiert. Das Motto beschäftigt sich mit den Themenfeldern Arbeit, Bildung, kulturelle Vielfalt und Frieden. „All diese Themen beschäftigen uns als Gewerkschafter in gleicher Weise, weshalb eine Teilnahme am Camp für uns sehr wichtig ist“, erklärte Heiko Langer von der ver.di-Jugend Frankfurt am Main.

Am Samstag bot die DGB-Jugend zwei Seminare an. Vormittags wurde in der Arbeitsgruppe „Auszubildende und Arbeiter“ die Wichtigkeit der Gewerkschaften und Interessenvertretung im Betrieb vermittelt. Am Nachmittag führte man ein Seminar zum Thema prekäre Beschäftigung, mit  Themen wie Leiharbeit, Minijobs, Praktikum und befristete Arbeitsverhältnisse durch. Bei beiden Seminaren kamen gute Diskussionen zu Stande und auch einige Einzelgespräche waren im Anschluss möglich.

Am Sonntag konnten sich die Aktiven der DGB-Jugend ganz als Teilnehmer fühlen und nahmen an den Seminaren zum Thema Rassismus und Gesundheit als Ware teil. Langer: „Auch hier ist es wichtig die gewerkschaftlichen Standpunkte deutlich zu machen.“ Insgesamt waren die Tage auf der Insel Föhr eine Bereicherung für beide Seiten. Franziska Biewendt von der IG Metall Jugend fasst die Tage auf dem Camp zusammen: „Wir konnten viele interessante Teilnehmer kennenlernen, mit ihnen Themen besprechen, die uns alle betreffen und ein Stück die Gewerkschaft bekannter machen.“ Die DGB Jugend und die DIDF Jugend freuen sich sehr auf zukünftige gemeinsame Aufgaben und Projekte.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB: Neues Bildungsurlaubsgesetz erleichtert Zugänge zur Weiterbildung
Wir begrüßen, dass die Landesregierung unseren Vorschlägen zum vereinfachten Zugang zur Weiterbildung in Teilen gefolgt ist. Ziel muss sein, mehr Menschen für die Teilnahme am Bildungsurlaub zu gewinnen. Mehr Entgegenkommen hätten wir uns bei Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Weiterbildung gewünscht. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB: „Wir sind viele. Wir sind eins.“ - Auf die Straße für mehr soziale Gerechtigkeit!
Im Mittelpunkt des diesjährigen DGB-Aufrufes zum 1. Mai steht die Forderung nach mehr sozialer Gerechtigkeit. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
1. Mai 2017: 28.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Veranstaltungen des DGB in Hessen und Thüringen
„28.000 Menschen sind im DGB-Bezirk Hessen-Thüringen auf die Straße gegangen. Angesichts des schlechten Wetters vor allem in Hessen und dem Umstand, dass viele Menschen das verlängerte Wochenende für Ausflüge genutzt haben dürften, sind wir mit den Teilnehmerzahlen zufrieden,“ so die Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, Gabriele Kailing Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten