Deutscher Gewerkschaftsbund

Die Aufgaben der Vorstände im DGB Bezirk Hessen-Thüringen

Der DGB-Bezirksvorstand setzt sich aus dem Bezirksvorsitzenden, der stellvertretenden Bezirksvorsitzenden, jeweils einer/m VertreterIn der acht Mitgliedsgewerkschaften, je einer/m VertreterIn der Personengruppen Frauen und Jugend sowie drei weiteren, auf der Bezirkskonferenz gewählten Mitgliedern zusammen.

Der Bezirksvorstand vertritt den Bund innerhalb des Bezirks, beschließt Positionen zu politischen Themen sowie bezirkliche Kampagnen und koordiniert die Politik im Bezirk.

Der geschäftsführende DGB-Bezirksvorstand, bestehend aus der/dem Bezirksvorsitzenden n.n. und dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Sandro Witt, führt die laufenden Geschäfte insbesondere im Bereich Finanzen und Personal und erarbeitet Vorschläge für Entscheidungen des Bezirksvorstandes.

Nach oben