Deutscher Gewerkschaftsbund

16.09.2019
Resolution des DGB Bezirksfrauenausschuss Hessen-Thüringen
Wir sa­gen Ja! zur of­fe­nen Ge­sell­schaft und Nein! zu rech­ten Ideo­lo­gi­en und Res­sen­ti­ments
Hände
95466280_ Razvan Chisu_123rf.com
Mit mehr als zwei Millionen weiblichen Mitgliedern sind die Gewerkschaften im DGB die größte Interessenvertretung erwerbstätiger Frauen* in Deutschland. Wir arbeiten in unterschiedlichen Berufen und bringen unsere Erfahrungen in die Gewerkschaftsarbeit ein. Viele von uns erziehen Kinder, pflegen Angehörige und stemmen täglich Familienarbeit. Viele von uns mussten deswegen ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen oder reduzieren. Zahlreiche Kolleg*innen engagieren sich in den und außerhalb der Gewerkschaften ehrenamtlich. Einige konnten in Führungsfunktionen aufsteigen; andere profitieren vom gesetzlichen Mindestlohn.
weiterlesen …
Be­trieb­li­che Mit­be­stim­mung zen­tral für Gleich­stel­lung

Die Auswirkungen der Pandemie auf das Arbeits- und Privatleben verdeutlichen die Lücken der Gleichstellung. Die Mehrbelastungen wurden im Wesentlichen von Frauen getragen. Viele haben ihre Arbeitszeiten reduziert, um den Spagat der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu meistern. Doch die Pandemie hat auch gezeigt: Mit Betriebsrat und Tarifvertrag sind Frauen besser durch die Krise gekommen.

Ian Allenden_123RF.com
DGB zum In­ter­na­tio­na­len Tag zur Be­sei­ti­gung von Ge­walt ge­gen Frau­en: Ge­walt am Ar­beits­platz ent­schlos­sen ent­ge­gen­tre­ten

Mit der „Konvention 190“ wurde erstmals ein Internationales Übereinkommen gegen Ge-walt am Arbeitsplatz beschlossen, das eine weltweit gültige Definition von sexualisierter Belästigung und Gewalt festlegt. Jetzt muss Deutschland endlich Flagge zeigen, die ILO-Konvention 190 ratifizieren und in nationales Recht umwandeln. Sie muss in der Lebenswelt der Menschen ankommen.

DGB
DGB zum In­ter­na­tio­na­len Tag zur Be­sei­ti­gung von Ge­walt ge­gen Frau­en: Ge­walt am Ar­beits­platz ent­schlos­sen ent­ge­gen tre­ten

Am 25. November ist Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Anlässlich dieses Tages fordert der DGB Hessen-Thüringen das Land Hessen auf, sich für die Ratifizierung des internationalen Übereinkommens gegen Gewalt am Arbeitsplatz in der Bundesrepublik stark zu machen.

DGB
Ge­werk­schaf­ter*in­nen ge­hen für mehr Gleich­be­rech­ti­gung auf die Stra­ße

Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages wollen die DGB-Frauen die Wähler*innen motivieren, sich mit den gleichstellungspolitischen Positionen der Parteien zur Bundestagswahl auseinanderzusetzen. Der DGB-Bezirksvorsitzende Michael Rudolph warnt anlässlich dessen vor einer Verfestigung der Schieflage auf dem Arbeitsmarkt.

DGB
DGB Be­zirks­frau­en­kon­fe­renz: Wan­del ist weib­lich – Roll­back muss ver­hin­dert wer­den

Anlässlich der heutigen 5. ordentliche Bezirksfrauenkonferenz des DGB Hessen-Thüringen, warnten der Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen, Michael Rudolph und die Bezirksfrauensekretärin, Anna-Maria Boulnois eindringlich vor einem pandemiebedingten gesellschaftlichen Rollback.

DGB

FRAUEN IM DEUTSCHEN GEWERKSCHAFTSBUND

DGB Frauen
DGB Frauen

DGB-PROJEKTE

Was verdient die Frau, Projekt, Teaser
DGB Frauen
TOOLBOX FÜR BETRIEBS- UND PERSONALRÄTE
DGB
Banden bilden
DGB
VEREINBARKEIT VON FAMILIE & BERUF GESTALTEN!
DGB
Zwischen Familie und Beruf passt kein oder
DGB Frauen
Bündnis Sorgearbeit fair teilen
Bündnis Sorgearbeit fair teilen

Zahlen, Daten, Fakten

WSI Gendewrdatenportal
WSI
DGB