Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 036 - 04.04.2012
Der DGB Bezirksvorsitzende Stefan Körzell erklärt zum Flughafen-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts:

Flughafen-Urteil ist eine Ohrfeige für die Landesregierung

Das Nachtflugverbot ist der Knackpunkt für die Akzeptanz des Flughafens in der Region. Mit der Aufweichung des Nachflugverbots und dem Verlassen der Mediationsergebnisse hat die Landesregierung das Vertrauen der Menschen verloren und den Weg für zukünftige Mediationsverfahren verbaut. Hiermit wurde die Glaubwürdigkeit der Landesregierung nachhaltig erschüttert.

Das Urteil muss jetzt als Chance für die Region begriffen werden. Wir brauchen den Flughafen als wirtschaftlichen Entwicklungsmotor für Rhein-Main. Aber der Flughafen kann diese Rolle nur dann spielen, wenn er von den Menschen akzeptiert wird. Dazu gehören ein Nachtflugverbot und ein behutsamer Umgang mit den Randstunden. Die wirtschaftliche Bedeutung des Flughafens darf nicht gegen die Gesundheit der Menschen ausgespielt werden. Die Landesregierung soll diese Chance jetzt verantwortlich nutzen


Nach oben

Kontakt

So er­rei­chen Sie uns
Logo DGB
dgb / ske
DGB Hessen-Thüringen Abteilung Öffentlichkeitsarbeit Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77 60329 Frankfurt Telefon 069-273005-52 oder -31 Telefax 069-273005-55
weiterlesen …