Deutscher Gewerkschaftsbund

03.02.2014
Antifaschistische Filmabende

Doku-Film: Erhobenen Hauptes. (Über)Leben im Kibbuz Ma'abarot

Vorführung & Diskussion mit dem Filmteam

Die DGB-Jugend Mittelhessen und der AStA der Uni Gießen zeigen einen ganz besonderen Dokumentarfilm und geben die Möglichkeit mit den Filmmacherinnen selbst ins Gespräch zu kommen. Der Film "Erhobenen Hauptes. (Über)Leben im Kibbuz Ma'abarot" erzählt die Lebensgeschichten von fünf Personen, die zwei Dinge teilen: Sie alle sind als Kinder in Deutschland geboren und aufgewachsen und wurden als Juden und Jüdinnen ab 1933 von den Nazis verfolgt - und sie alle leben im gemeinschaftlich-sozialistisch organisierten Kibbuz Ma'abrot in Israel. Wann, wie und warum sie dorthin kamen, erzählen die ProtagonistInnen auf eindrückliche Weise. Wenn sie vom Leben im Kibbuz berichten, spürt man ihre Begeisterung und Leidenschaft.

Der Film läuft am Mittwoch 26.2.2014 und am Donnerstag 13.3.2014 jeweils um 18:30 Uhr im Gießener Jugendzentrum Jokus in der Ostanlage 25a.Die Filmabende finden statt in Kooperation mit dem Gießener Jugendzentrum Jokus und der Filmgruppe Docview. Der Eintritt ist kostenlos. Um Spenden für das Filmprojekt wird gebeten. Weitere Informationen zum Film finden sich unter http://docview.org.

 

Foto Dreharbeiten

docview.org


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Investitionsstau muss endlich gestoppt werden!
Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hessen hat heute regionale Zahlen zum Schulbaubereich vorgelegt. Die Ergebnisse der heute von der GEW Hessen vorgelegten Untersuchung zur Investitionstätigkeit und Instandhaltung im Schulbereich sind erschreckend! Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB ruft zu Protesten in Thüringen auf
Am 5. und 6. Juli findet in Themar mit den ‚Tagen der nationalen Bewegung‘ wiederholt ein Neonazi-Großevent statt. Es ist die 55. Rechtsrock-Veranstaltung seit 2002... Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Regelmäßige Show-Veranstaltungen des Finanzministeriums werden Problem nicht gerecht
Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat sich heute kritisch zur Pressekonferenz des Hessischen Finanzministers Thomas Schäfer geäußert. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten