Deutscher Gewerkschaftsbund

03.02.2014
Antifaschistische Filmabende

Doku-Film: Erhobenen Hauptes. (Über)Leben im Kibbuz Ma'abarot

Vorführung & Diskussion mit dem Filmteam

Die DGB-Jugend Mittelhessen und der AStA der Uni Gießen zeigen einen ganz besonderen Dokumentarfilm und geben die Möglichkeit mit den Filmmacherinnen selbst ins Gespräch zu kommen. Der Film "Erhobenen Hauptes. (Über)Leben im Kibbuz Ma'abarot" erzählt die Lebensgeschichten von fünf Personen, die zwei Dinge teilen: Sie alle sind als Kinder in Deutschland geboren und aufgewachsen und wurden als Juden und Jüdinnen ab 1933 von den Nazis verfolgt - und sie alle leben im gemeinschaftlich-sozialistisch organisierten Kibbuz Ma'abrot in Israel. Wann, wie und warum sie dorthin kamen, erzählen die ProtagonistInnen auf eindrückliche Weise. Wenn sie vom Leben im Kibbuz berichten, spürt man ihre Begeisterung und Leidenschaft.

Der Film läuft am Mittwoch 26.2.2014 und am Donnerstag 13.3.2014 jeweils um 18:30 Uhr im Gießener Jugendzentrum Jokus in der Ostanlage 25a.Die Filmabende finden statt in Kooperation mit dem Gießener Jugendzentrum Jokus und der Filmgruppe Docview. Der Eintritt ist kostenlos. Um Spenden für das Filmprojekt wird gebeten. Weitere Informationen zum Film finden sich unter http://docview.org.

 

Foto Dreharbeiten

docview.org


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Digitalisierung und Beseitigung des Instandhaltungsrückstands: DGB Hessen-Thüringen und Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern fordern ausreichende Mittel für die schulische Infrastruktur
In der vergangenen Woche trafen sich führende Vertreter der hessischen Gewerkschaften und des Handwerks zu einem Gedankenaustausch. Im Mittelpunkt stand dabei die Bewältigung der Corona-Krise und ihrer wirtschaftlichen Folgen. Einigkeit herrscht auf beiden Seiten, dass ohne ein Investitionsprogramm in die Infrastruktur des Landes der tiefe Einschnitt in die Wirtschaft nicht bewältigt werden kann. „Um Beschäftigung und Betriebe zu sichern, braucht die Wirtschaft einen ordentlichen Schub, der aus Kurzarbeit wieder stabile Beschäftigung werden lässt“, sagt Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB-Bezirkes Hessen-Thüringen. Zur Pressemeldung
Artikel
Jugendbildungsprogramm 2021
Frisch aus dem Druck ist unser Bildungsprogramm in den Jugendbüros angekommen. Wieder bieten wir viele Bildungsurlaube, Seminare und Qualifizierungen an. Hier könnt ihr es euch runterladen oder fragt eincha bei den Büros vor Ort für euer gedrucktes Exemplar an. weiterlesen …
Artikel
Die Krise wird auch auf dem Rücken von Studierenden ausgetragen
Die Corona-Krise bedroht die Existenz vieler Studierender in Frankfurt. Dies geht aus einer Befragung der DGB Hochschulgruppe Frankfurt hervor, die bei Studierenden an der Goethe-Universität und der Frankfurt University of Applied Sciences durchgeführt wurde. Studierende fordern nun eine bedarfs-deckende Sozialleistung und bessere Studien- wie Arbeitsbedingungen an den Frankfurter Hochschu-len. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten