Deutscher Gewerkschaftsbund

20.06.2016

Die europäische Gewerkschaftsbewegung fordert menschliche Unterstützung und Rechte für Flüchtlinge

Die europäische Gewerkschaftsbewegung

ETUC

Die europäische Gewerkschaftsbewegung fordert die EU und die nationalen Regierungen zu einer humanen Flüchtlingspolitik auf. Am 15. Juni hat sie bei ihrem Treffen "European event on refugees" in Rom die untenstehende Resolution verabschiedet.

„Die europäische Gewerkschaftsbewegung ist mit ihren 45 Millionen Mitgliedern ein Bollwerk gegen jede Form von Intoleranz und wird sich weiterhin für eine humanitäre Antwort auf diese humanitäre Krise einsetzen. Die Gewerkschaften werden alle Arbeitnehmer unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit anwerben und vertreten sowie mit anderen Partnern zusammenarbeiten, um Flüchtlinge ohne Arbeit zu unterstützen." (Auszug)

Download der Resolution in deutscher Sprache

Hier gibt es die Resolution außerdem in englischer, französischer, italienischer, spanischer und polnischer Sprache

 

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB fordert: Bessere Arbeitsbedingungen und faire Löhne für europäische Beschäftigte
Zu den heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen für April sagt Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen: „Die Arbeitnehmerfreizügigkeit ist eine der großen Errungenschaften der Europäischen Union und Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB fordert: Bessere Arbeitsbedingungen und faire Löhne für europäische Beschäftigte
Anlässlich der bevorstehenden Europawahlen am 26. Mai, fordert der DGB Hessen-Thüringen mehr Anstrengungen bei der Integration von Beschäftigten aus dem EU-Ausland in den Thüringer Arbeitsmarkt. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Anforderungen des DGB an Landespolitik Thüringen
Der Deutsche Gewerkschaftsbund Hessen-Thüringen stellt heute im Rahmen einer Pressekonferenz die gewerkschaftlichen Anforderungen an die künftige Landesregierung und die Fraktionen im Thüringer Landtag vor. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten