Deutscher Gewerkschaftsbund

19.12.2017

Mündliche Ergänzung zum Geschäftsbericht von Gabriele Kailing

Im schriftlichen Geschäftsbericht des DGB Hessen-Thüringen  sind die Arbeitsschwerpunkte der vergangenen vier Jahre zusammengefasst. Er ist eine Gemeinschaftsarbeit aller im Bezirk vorhandenen Arbeitsbereiche und stellt die inhaltliche und politische Arbeit des Bezirks und seiner sechs Regionen dar.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Körperlich schwere Arbeit darf nicht krank machen!
Anlässlich der Veröffentlichung der Arbeitsmarktzahlen für den Monat Juli durch die Bundesagentur für Arbeit erklärt Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen: Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Landesregierung verpasst Chance für Verbesserung der Arbeitsbedingungen!
Mit den Gewerkschaften ist die seit Jahren stattfindende Aushöhlung des Sonntagsschutzes nicht zu machen! Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Soziale Sicherheit statt Minijobs – auch im hessischen Weihnachtsgeschäft!
Die Entwicklung am Arbeitsmarkt in Hessen ist positiv. Und trotzdem ist es in den letzten Jahren nicht gelungen, die Anzahl der geringfügig Beschäftigten zu senken. Das ist beschämend! Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten