Deutscher Gewerkschaftsbund

10.01.2013

ICH HAB IMMER RECHTE!

Ich hab immer Rechte!

asta uni kassel

Alle studentischen Hilfskräfte sowie Aktive in Hilfskraftinitiativen sind herzlich eingeladen!

Wir wollen Erfahrungen aus unseren Hilfskraftjobs sowie Erfahrungen und Kenntnisse aus Initiativen, die es an hessischen Hochschulen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Hilfskräften gibt, austauschen. Außerdem soll gezielt besprochen werden, mit welchen Schritten und auf welchen Wegen die Forderungen der Hilfskraftinitiativen nach besseren Beschäftigungsbedingungen umgesetzt werden können. Eine zentrale Frage scheint hierbei:

Wie kommen Hilfskräfte an einen neuen bzw. in einen bereits geltenden Tarifvertrag, in dem viele ihrer Anliegen enthalten sind?

 

ICH HAB IMMER RECHTE!

Wann?
Donnerstag, 17.01.2013, 16-18Uhr

Wo?
Nora-Platiel-Straße 6
Raum 0211


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Digitalisierung und Beseitigung des Instandhaltungsrückstands: DGB Hessen-Thüringen und Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern fordern ausreichende Mittel für die schulische Infrastruktur
In der vergangenen Woche trafen sich führende Vertreter der hessischen Gewerkschaften und des Handwerks zu einem Gedankenaustausch. Im Mittelpunkt stand dabei die Bewältigung der Corona-Krise und ihrer wirtschaftlichen Folgen. Einigkeit herrscht auf beiden Seiten, dass ohne ein Investitionsprogramm in die Infrastruktur des Landes der tiefe Einschnitt in die Wirtschaft nicht bewältigt werden kann. „Um Beschäftigung und Betriebe zu sichern, braucht die Wirtschaft einen ordentlichen Schub, der aus Kurzarbeit wieder stabile Beschäftigung werden lässt“, sagt Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB-Bezirkes Hessen-Thüringen. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Investitionsstau muss endlich gestoppt werden!
Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hessen hat heute regionale Zahlen zum Schulbaubereich vorgelegt. Die Ergebnisse der heute von der GEW Hessen vorgelegten Untersuchung zur Investitionstätigkeit und Instandhaltung im Schulbereich sind erschreckend! Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB Hessen – Thüringen: Abstandsregeln in allen Schularten müssen bestehen bleiben. Schulöffnungen nur mit Arbeitsschutz und Hygienestandards
Frankfurt, den 10. Juni 2020 Die Kultus- und Bildungsminister in Hessen und Thüringen folgen dem Vorschlag der Präsidentin der Kultusministerkonferenz, den Schulbetrieb wieder voll aufzunehmen - die bisherigen Abstandsregelungen sollen dabei ersatzlos aufgeben werden. Der DGB lehnt das Aufgeben der Abstandsregeln ab. Die Schulen dürfen auf keinen Fall unter Verzicht auf Arbeitsschutz und Hygienestandards geöffnet werden. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten