Deutscher Gewerkschaftsbund

10.07.2014
Ausstellung der DGB-Jugend

Gewerkschaft informiert am Marburger Gymnasium Philippinum über Situation in Griechenland

Die Arbeitslosigkeit in der Europäischen Union verharrt auf Rekordniveau, die Jugendarbeitslosigkeit in Europa ist unverändert hoch. In den Mitgliedsstaaten Griechenland und Spanien sind über 50% der Jugendlichen arbeitslos. Nach einem Bericht des Roten Kreuz können sich 43 Millionen Europäer kein Essen mehr leisten. Am Beispiel Griechenlands zeigt die Ausstellung der DGB-Jugend Hessen-Thüringen wie aus der Finanz-und Wirtschaftskrise eine soziale Krise geworden ist. Sie macht die Folgen der Politik der Troika aus Europäischer Zentralbank, Internationalen Währungsfond und EU-Kommission für Arbeitnehmer, Jugendliche und Rentner deutlich.
Am Montag, 21. Juli um 15:30 Uhr wird die Ausstellung eröffnet. Gemeinsam mit Schüler_innen des Philippinums kommen wir ins Gespräch über die Situation junger Menschen in Griechenland und ihre Strategien der Krisenbewältigung.

Foto der Ausstellung

dgb/awagner


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB ruft zu Protesten in Thüringen auf
Am 5. und 6. Juli findet in Themar mit den ‚Tagen der nationalen Bewegung‘ wiederholt ein Neonazi-Großevent statt. Es ist die 55. Rechtsrock-Veranstaltung seit 2002... Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB begrüßt SPD-Entwurf für ein Wohnraumschutzgesetz
Anlässlich des heute vorgestellten Gesetzentwurfs der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag für ein Wohnraumschutzgesetz erklärt Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen: Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB zu Koalitionsvertrag von Rot-Rot-Grün
Der Koalitionsvertrag benennt viele Vorhaben, um die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten