Deutscher Gewerkschaftsbund

Bil­dungs­pro­gramm 2022

Liebe Kolleg_innen, endlich ist es soweit: Das neue Jugendbildungsprogramm ist da! Auch 2022 erwartet euch eine Mischung aus bewährten und vielen neuen Formaten. Unser Programm ist nicht abschließend. Ständig kommt Neues hinzu. Deshalb erkundigt euch gerne bei uns oder auf: dgb-jugendbildung.de. Wir freuen uns, euch bald auf den verschiedenen Seminaren zu sehen.

DGB-Jugend
Ju­gend­bil­dungs­pro­gramm 2021

Frisch aus dem Druck ist unser Bildungsprogramm in den Jugendbüros angekommen. Wieder bieten wir viele Bildungsurlaube, Seminare und Qualifizierungen an. Hier könnt ihr es euch runterladen oder fragt eincha bei den Büros vor Ort für euer gedrucktes Exemplar an.

DGB-Jugend
Er­wach­se­nen­bil­dung: Ge­setz­ent­wurf mit großem Nach­bes­se­rungs­be­darf

Aus Sicht des DGB und der Gewerkschaften gibt es Korrekturbedarf bei der Novellierung des Thüringer Erwachsenenbildungsgesetzes. Sandro Witt, stellv. Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen zeigt sich am Rande der Anhörung dazu im Thüringer Landtag jedoch zuversichtlich, dass der Bedarf vom Gesetzgeber gesehen werde.

DGB(Best-Sabel)
Bil­dungs­pro­gramm DGB Ju­gend Hes­sen für 2017 er­schie­nen

Das Bildungsprogramm der DGB-Jugend Hessen für 2017 gibt es in den DGB-Jugendbüros gedruckt und hier als pdf.

DGB Jugend Hessen Thüringen
Neu­er Bil­dungs­ur­laub der DGB Ju­gend Mit­tel­hes­sen

Warschau ist die junge Hauptstadt Polens. Mit seinen 1,7 Millionen Einwohnern die mit Abstand größte Stadt in Polen und das kulturelle, wirtschaftliche wie auch politische Zentrum des Landes. Hier treffen modernste Wolkenkratzer auf die allgegenwärtigen Spuren der Vergangenheit.

pixabay
Bil­dungs­pro­gramm DGB Ju­gend Hes­sen für 2016 er­schie­nen

Das Bildungsprogramm der DGB-Jugend Hessen für 2016 gibt es in den DGB-Jugendbüros gedruckt und hier als pdf.

DGB Jugend Hessen Thüringen
Ein Jahr Rot-Rot-Grün in Thü­rin­gen

Sandro Witt, stellv. Bezirksvorsitzender gibt im Interview eine Einschätzung aus Sicht der Gewerkschaften

DGB / Frank Rumpenhorst
DGB: Über 70.000 nicht von Bil­dungs­frei­stel­lung aus­gren­zen

Anlässlich der Anhörung im Thüringer Landtag zum Bildungsfreistellungsgesetz kritisiert der DGB Hessen-Thüringen, dass nicht alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Auszubildende Anspruch auf Bildungsfreistellung erhalten sollen.

DGB
Bil­dungs­frei­stel­lung in Thü­rin­gen: Azu­bis nicht schlech­ter stel­len! Fo­to­ak­ti­on „#5­Ta­ge“

Die Bildungsfreistellung in Thüringen kommt! Super! Aber Azubis in Thüringen sollen nur drei statt fünf Tage Bildungsfreistellung bekommen. Wir sagen: Gleiche Rechte für Azubis! Unterstütze diese Forderung und schicke uns ein kreatives Foto mit dem Motto "Azubis nicht schlechter stellen! #5Tage!"

dgbj thüringen
DGB: Ar­beit­neh­mer­in­ter­es­sen kon­se­quent ernst­neh­men

Am 15. März 2015 ist die rot-rot-grüne Thüringische Landesregierung 100 Tage im Amt. Der stellv. DGB-Bezirksvorsitzende und landespolitische Vertreter des DGB in Thüringen, Sandro Witt, hat heute in Erfurt dazu Stellung genommen.

DGB / Frank Rumpenhorst