Deutscher Gewerkschaftsbund

Pressemitteilungen

DGB und Hand­werks­kam­mern im Ge­spräch

Der DGB Hessen-Thüringen und die Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern setzen sich dafür ein, die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Ausbildungsmarkt und die Handwerksbetriebe möglichst gering zu halten.

116766298_Konstantin Pelikh_123rf.com
DGB Hes­sen-T­hü­rin­gen ent­täuscht über Ab­sa­ge an Neu­wah­len: Der De­mo­kra­tie wur­de ein Bä­ren­dienst er­wie­sen

Anlässlich des Rückzugs des Antrags zur Auflösung des Thüringer Landtags ist der DGB Hessen-Thüringen schockiert. „Nach dem Dammbruch im Februar 2020, der Wahl Kemmerichs zum Ministerpräsidenten mit den Stimmen der CDU, AfD und FDP-Fraktionen sind Neuwahlen überfällig. Das Mandat muss zurück an die Wählerinnen und Wähler, so wie es im vergangenen Jahr vereinbart wurde“, sagt Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen.

DGB
No­vel­lie­rung des Hes­si­schen Ver­ga­be- und Ta­rift­reu­e­ge­set­zes: Schwar­zer Tag für Rech­te der Ar­beit­neh­me­rin­nen und Ar­beit­neh­mer

Die Novellierung des Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetzes ist im Kampf gegen Lohndrückerei und schlechte Arbeitsbedingungen als Totalausfall zu bewerten. Die Schwarz-grüne Landesregierung hat eine große Chance vertan, ihren Worten Taten folgen zu lassen. Weder werden allgemein wirksame Tarifverträge wieder zur Grundlage von öffentlichen Ausschreibungen gemacht, noch gibt es einen vergabespezifischen Mindestlohn. Das Tariftreuegesetz wird weiterhin nicht kontrolliert, und die Sanktionsmöglichkeiten wurden sogar abgeschwächt.

39054667_ Katarzyna Białasiewicz_123rf.com_web
Ord­nung am Ar­beits­markt schaf­fen! Ho­me­of­fi­ce bei­be­hal­ten, aber mit kla­ren Gren­zen!

Anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen durch die Bundesagentur für Arbeit und mit Blick auf die neue Arbeitsschutzverordnung, die unter anderem auch die Homeoffice-Pflicht der Arbeitgeber beendet fordert der DGB Hessen-Thüringen einen Rechtsanspruch auf mobile Arbeit.

41245306_Elizabeth Crego_ 123rf.com
Ord­nung am Ar­beits­markt schaf­fen! Ho­me­of­fi­ce bei­be­hal­ten, aber mit kla­ren Gren­zen!

Anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen durch die Bundesagentur für Arbeit und mit Blick auf die neue Arbeitsschutzverordnung, die unter anderem auch die Homeoffice-Pflicht der Arbeitgeber beendet fordert der DGB Hessen-Thüringen einen Rechtsanspruch auf mobile Arbeit.

43556528_Spectral_123rf.com
Öf­fent­li­cher Dienst & Be­am­ten­po­li­tik
Grafik Menschen Öffentlicher Dienst Beamtenpolitik
DGB
Das gute Leben für Bürgerinnen und Bürger zu gestalten und die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft zu setzen, das sind die Aufgaben der öffentlichen Hand. Rund 450.000 Beamtinnen und Beamte sowie mehr als eine Million Tarifbeschäftigte im öffentlichen Sektor setzen sich in den Mitgliedsgewerkschaften des DGB für gute Arbeitsbedingungen ein, um als Lehrerinnen, als Polizisten oder als Feuerwehrleute die öffentliche Sicherheit und Daseinsvorsorge zu gewährleisten.
zur Webseite …

Klartext

Unsere Social-Media Kanäle

Facebook Logo
flaticon.com_href
Twitter Logo
flaticon.com_href
Instagram Logo
flaticon.com_href

Jetzt Mitglied werden!

Teaser Jetzt MItglied werden
DGB
Sie möchten Mitglied einer starken Gemeinschaft werden, in der Sie gemeinsam mit anderen selbst für Ihre Belange sorgen können? Dann werden Sie Mitglied einer der acht DGB-Gewerkschaften.
zur Webseite …

DGB Hessen-Thüringen bei Twitter