Deutscher Gewerkschaftsbund

Pressemitteilungen

DGB: „So­zi­al­ga­ran­tie 2021“ ist ei­ne Mo­gel­pa­ckung – Ver­si­cher­te dür­fen nicht zu Zahl­meis­tern der Kri­se ge­macht wer­den!

Der DGB Hessen-Thüringen kritisiert energisch die Pläne der Bundesregierung, die mit der sogenannten „Sozialgarantie 2021“ die entstandenen pandemiebedingten Mehrausga-ben im Gesundheitswesen hauptsächlich den Beitragszahler*innen der Gesetzlichen Krankenversicherung aufbürden will.

Geld_Gesundheitswesen_ Nattapol Sritongcom_123RF
DGB Hes­sen-T­hü­rin­gen legt For­de­run­gen an den Lan­des­haus­halt vor

Der Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, Michael Rudolph, hat heute in Frankfurt die diesjährigen Forderungen des DGB zum Landeshaushalt mit vorgestellt: „Das Land Hes-sen hat vernünftigerweise viel Geld in die Hand genommen, um die Corona-Krise zu bekämpfen. Das ist aus unserer Sicht vollkommen richtig, um so die Konjunktur zu stabi-lisieren und insbesondere die Ausfälle auf der kommunalen Ebene auszugleichen. Dieser wirtschaftspolitische Kurs muss beibehalten werden, bis die Krise überwunden ist.“

105928249_Chaiyawat Sripimonwan_123rf.com
DGB warnt vor Co­ro­na-Ge­ne­ra­ti­on bei Aus­zu­bil­den­den

Angesichts der Corona-Pandemie und dem daraus nachfolgenden Einbruch des Arbeitsmarktes warnt der stellvertretende Bezirksvorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, Sandro Witt, vor einer Corona-Generation bei den Auszubildenden.

julian-wan-DWaC44FUV5o-unsplash
DGB: Mehr öf­fent­li­che In­ves­ti­tio­nen in den so­zia­len Woh­nungs­bau in Thü­rin­gen

Zur Wohnungsmarktlage in Thüringen erklärt Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen: „Bezahlbarer Wohnraum ist in den Städten Erfurt, Jena und zum Teil auch in Weimar für Menschen mit niedrigen und mittleren Einkommen knapp. Und die Mieten steigen stark an. Um den Wohnungsmangel in den Städten zu reduzieren, sind mehr öffentliche Investitionen notwendig.

Anja Peschke
Be­schäf­ti­gungs­si­che­rung bleibt wich­tigs­te Auf­ga­be auf dem Ar­beits­markt

Der DGB Hessen-Thüringen sieht in der Beschäftigungssicherung die zentrale Aufgabe der kommenden Monate. „Mit der Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis Ende kommenden Jahres hat die Bundesregierung in der vergangenen Woche geliefert, jetzt sind die Unternehmen am Zug“, so Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen anlässlich der heutigen Vorstellung der Arbeitsmarktzahlen durch die Bundesagentur für Arbeit.

144442920_Marcus Krauss_123rf.com
Öf­fent­li­cher Dienst & Be­am­ten­po­li­tik
Grafik Menschen Öffentlicher Dienst Beamtenpolitik
DGB
Das gute Leben für Bürgerinnen und Bürger zu gestalten und die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft zu setzen, das sind die Aufgaben der öffentlichen Hand. Rund 450.000 Beamtinnen und Beamte sowie mehr als eine Million Tarifbeschäftigte im öffentlichen Sektor setzen sich in den Mitgliedsgewerkschaften des DGB für gute Arbeitsbedingungen ein, um als Lehrerinnen, als Polizisten oder als Feuerwehrleute die öffentliche Sicherheit und Daseinsvorsorge zu gewährleisten.
zur Webseite …

Klartext

Unsere Social-Media Kanäle

Facebook Logo
flaticon.com_href
Twitter Logo
flaticon.com_href
Instagram Logo
flaticon.com_href

Jetzt Mitglied werden!

Teaser Jetzt MItglied werden
DGB
Sie möchten Mitglied einer starken Gemeinschaft werden, in der Sie gemeinsam mit anderen selbst für Ihre Belange sorgen können? Dann werden Sie Mitglied einer der acht DGB-Gewerkschaften.
zur Webseite …

DGB Hessen-Thüringen bei Twitter